DURASTEEL®

EIGENSCHAFTEN & VORTEILE

  • mechanisch hoch belastbar
  • schlag-, stoß- und bruchfest
  • großformatig, tragfähig
  • konstruktiv einsetzbar
  • nichtbrennbar
  • kratzfeste Oberfläche
  • beständig gegen Wasser und Frost, im Außenbereich einsetzbar
  • Schallschutz

Verbunddämmplatten

Durasteel® ist eine Verbunddämmplatte aus einem Calciumsilikatkern, welcher durch verzinkte Stahldeckschalen (gelocht) beidseitig armiert wird.

Die durch die Spezialstanzungen entstandenen Stanznasen werden unter Druck in die Kernplatte eingepresst und ergeben nach dem Trocknungsprozess die hohe mechanische Festigkeit von Durasteel®. Durasteel® ist nach DIN 4102 als A1, nichtbrennbar klassifiziert.


Technische Daten
< #Back#


DURASTEEL® 
Dicke mm 9,5
Klassifikationstemperatur °C
- Dauerbelastung:
- kurzzeitig bis:

400
1000
Rohdichte kg/m3
2210
Wärmeleitfähigkeit @200 °C, W/m K
0,55
Kaltdruckfestigkeit (ASTM C 165), N/mm2
60


DURASTEEL® 
Dicke mm 9,5
Klassifikationstemperatur °C
- Dauerbelastung:
- kurzzeitig bis:

400
1000
Rohdichte kg/m3
2210
Wärmeleitfähigkeit @200 °C, W/m K
0,55
Kaltdruckfestigkeit (ASTM C 165), N/mm2
60
Lieferformen
< #Back#
Länge mm   
2500
Breite mm  
1200
Dicke mm      9,5

Formteile und Zuschnitte liefern wir auf Anfrage.
Länge mm   
2500
Breite mm  
1200
Dicke mm      9,5

Formteile und Zuschnitte liefern wir auf Anfrage.
Toleranzen
< #Back#
Länge mm
  ± 2,0
Breite mm  
  ± 2,0
Dicke mm
  ± 1,0
Länge mm
  ± 2,0
Breite mm  
  ± 2,0
Dicke mm
  ± 1,0
Verarbeitung
< #Back#
DURASTEEL® ist großformatig mit Schlagscheren oder mit Wasserstrahl zu schneiden. Bauseits können Zu- und Ausschnitte mit einer Stichsäge mit feinzahnigem Metallsägeblatt vorgenommen werden. Für Befestigungslöcher Metallbohrer mit Fräskopf verwenden.

Bei der Be- und Verarbeitung sind die gesetzlich geltenden Staubgrenzwerte einzuhalten.

Nachträglicher Einbau und Demontage
Gebäudeveränderungen oder Sanierungen erfordern oft den nachträglichen Einbau. DURASTEEL® kann den räumlichen Gegebenheiten problemlos angepasst werden. Es ist schnell zu montieren und ggf. auszuwechseln (Trockenbau).
DURASTEEL® ist großformatig mit Schlagscheren oder mit Wasserstrahl zu schneiden. Bauseits können Zu- und Ausschnitte mit einer Stichsäge mit feinzahnigem Metallsägeblatt vorgenommen werden. Für Befestigungslöcher Metallbohrer mit Fräskopf verwenden.

Bei der Be- und Verarbeitung sind die gesetzlich geltenden Staubgrenzwerte einzuhalten.

Nachträglicher Einbau und Demontage
Gebäudeveränderungen oder Sanierungen erfordern oft den nachträglichen Einbau. DURASTEEL® kann den räumlichen Gegebenheiten problemlos angepasst werden. Es ist schnell zu montieren und ggf. auszuwechseln (Trockenbau).
Anwendungsbereiche
< #Back#
  • Hitzeschild gegen zyklische und permanente Wärmestrahlung
  • Schutzschild gegen Metallspritzer und Funkenflug
  • Rauchgaskanäle
  • Brandhausbekleidung
  • Hitzeschild gegen zyklische und permanente Wärmestrahlung
  • Schutzschild gegen Metallspritzer und Funkenflug
  • Rauchgaskanäle
  • Brandhausbekleidung
PDF-Dokumente
< #Back#

Technische Produktdatenblätter (Wärmedämmung)

Bitte auf das Brief-Symbol (rechts) klicken und Kontaktdaten eingeben. Sie erhalten umgehend das gewünschte PDF-Dokument per E-Mail.

  • DURASTEEL® - Technisches Datenblatt Email

Technische Produktdatenblätter (Wärmedämmung)

Bitte auf das Brief-Symbol (rechts) klicken und Kontaktdaten eingeben. Sie erhalten umgehend das gewünschte PDF-Dokument per E-Mail.

  • DURASTEEL® - Technisches Datenblatt Email