PROMASEAL®-GT

EIGENSCHAFTEN & VORTEILE

PROMASEAL®-GT expandiert bei Wärmeeinwirkung auf ein Mehrfaches seiner ursprünglichen Dicke und bildet eine thermisch und mechanisch stabile Schaumschicht mit niedriger Wärmeleitfähigkeit. Dadurch wird die Ausbreitung von Feuer und Rauch durch Fugen und Hohlräume verhindert. PROMASEAL®-GT ist standardmäßig einseitig mit einem Trägermaterial aus anorganischem Glasgewebe verbunden. 

PROMASEAL®-GT wurde als Weiterentwicklung des seit Jahren eingesetzten PROMASEAL®-PL speziell auf die Anforderungen hin optimiert, die aus den europäischen Prüfnormen resultieren.

Anwendungsgebiete: PROMASEAL®-GT wird zur Verhinderung der Feuer- und Rauchausbreitung zwischen feuerwiderstandsfähigen Bauteilen und Sonderbauteilen eingesetzt. Hierzu gehören insbesondere Feuerschutztüren und -tore, Brandschutzklappen und Brandschutzabschlüsse, Brandschutzunterdecken und -trennwände sowie Durchgänge von Lüftungsleitungen, Kabeln und Rohren.

PDF-Dokumente
< #Back#

Technische Produktdatenblätter (Fire-Rated Assemblies - FRA)

Technische Produktdatenblätter (Fire-Rated Assemblies - FRA)