FREEFLOW®

EIGENSCHAFTEN & VORTEILE

  • niedrige Wärmeleitfähigkeit
  • hohe thermische Beständigkeit
  • nichtbrennbar
  • einfach zu verarbeiten
  • eignet sich zum automatischen Befüllen komplexer Geometrien
  • umweltfreundlich und frei von organischen Bindern
  • beständig gegenüber den meisten Chemikalien


Fließfähige Produkte

FREEFLOW® ist ein fließfähiges, mikroporöses Granulat mit sehr guten thermischen Eigenschaften auf Basis pyrogener Kieselsäure und Trübungsmittel. FREEFLOW® eignet sich zum Dämmen von komplexen Geometrien und Hohlräumen. Das Granulat hat dabei ähnlich gute Eigenschaften wie andere mikroporöse Dämmstoffe und kommt zum Einsatz, wenn herkömmliche Dämmstoffe nicht verwendet werden können.

Die FREEFLOW®-Rezeptur wurde versatztechnisch so optimiert, dass bei geringerer Rohdichte keine Minderung der thermischen Eigenschaften zu verzeichnen ist. Dadurch sinken die Installationskosten.

Technische Daten
< #Back#


 FREEFLOW®
Klassifikationstemperatur °C 
1000
Rohdichte kg/m3
220
Schwindung @1000 °C – 24h allseitig, %  
< 3
Wärmeleitfähigkeit @600 °C, W/m K 
0,049


 FREEFLOW®
Klassifikationstemperatur °C 
1000
Rohdichte kg/m3
220
Schwindung @1000 °C – 24h allseitig, %  
< 3
Wärmeleitfähigkeit @600 °C, W/m K 
0,049
Lieferformen
< #Back#
FREEFLOW® ist ein granuliertes Pulver mit einem Granulatdurchmesser von 0,3 bis 2,5 mm. Verpackung: Sack (15 kg)
FREEFLOW® ist ein granuliertes Pulver mit einem Granulatdurchmesser von 0,3 bis 2,5 mm. Verpackung: Sack (15 kg)
Toleranzen
< #Back#
Die Dichtetoleranz von FREEFLOW® beträgt ± 30 kg/m³.
Die Dichtetoleranz von FREEFLOW® beträgt ± 30 kg/m³.
Verarbeitung
< #Back#
FREEFLOW® ist ein fließfähiges, mikroporöses Granulat. Um eine optimale Dämmung zu erreichen, muss eine vorgegebene Dichte eingehalten werden. Dies geschieht beispielsweise durch Vibrieren beim Einfüllen.
FREEFLOW® ist ein fließfähiges, mikroporöses Granulat. Um eine optimale Dämmung zu erreichen, muss eine vorgegebene Dichte eingehalten werden. Dies geschieht beispielsweise durch Vibrieren beim Einfüllen.
Anwendungsbereiche
< #Back#
Mikroporöse Dämmstoffe haben eine extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit. Bei hohen Temperaturen liegt diese sehr nah an den niedrigsten, theoretisch möglichen Werten. Mikroporöse Dämmstoffe werden bevorzugt dort eingesetzt, wo auf kleinstem Raum sehr stark gedämmt werden muss oder wenn sehr niedrige Oberflächentemperaturen oder geringe Wärmeverluste erreicht werden müssen.

  • Brennstoffzellen (SOFC) und Reformer
  • Abgassysteme
  • Füllen komplexer Geometrien
Mikroporöse Dämmstoffe haben eine extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit. Bei hohen Temperaturen liegt diese sehr nah an den niedrigsten, theoretisch möglichen Werten. Mikroporöse Dämmstoffe werden bevorzugt dort eingesetzt, wo auf kleinstem Raum sehr stark gedämmt werden muss oder wenn sehr niedrige Oberflächentemperaturen oder geringe Wärmeverluste erreicht werden müssen.

  • Brennstoffzellen (SOFC) und Reformer
  • Abgassysteme
  • Füllen komplexer Geometrien
PDF-Dokumente
< #Back#

Technische Produktdatenblätter (Wärmedämmung)

Bitte auf das Brief-Symbol (rechts) klicken und Kontaktdaten eingeben. Sie erhalten umgehend das gewünschte PDF-Dokument per E-Mail.

  • FREEFLOW® - Technisches Datenblatt Email

Technische Produktdatenblätter (Wärmedämmung)

Bitte auf das Brief-Symbol (rechts) klicken und Kontaktdaten eingeben. Sie erhalten umgehend das gewünschte PDF-Dokument per E-Mail.

  • FREEFLOW® - Technisches Datenblatt Email