PROMALAN®-HT 100, 120, 150, 200

EIGENSCHAFTEN & VORTEILE

  • nichtbrennbar
  • wirtschaftliche Dämmwirkung
  • stand- und rüttelfest
  • hohe Dauertemperaturbeständigkeit
  • niedrige Wärmeleitfähigkeit
  • geringer organischer Binderanteil
  • verrottungsfest, alterungsbeständig
  • schalldämmend
  • chemisch neutral
  • wasserabweisend
  • leicht zu bearbeiten

Mineralwollplatten für Trocknungsanlagen

PROMALAN®-HT 100, 120, 150 und 200 sind Hoch­temperatursteinwollplatten mit Rohdichten von 100 bis 200kg/m3.

Der Rohstoff (vulkanisches Gestein Diabas oder Basalt) entspricht höchsten Güte­anforde­rungen, insbesondere hoher Dauertemperatur­beständigkeit. Gleich­mäßige Faserstruktur, gute Homogenität und geringer organischer Binderanteil sind die Voraussetzungen für das ausgezeichnete Hochtemperatur­verhalten und die niedrige Wärmeleit­fähig­keit.

Technische Daten
< #Back#


 PROMALAN®-HT

100 120
150 200
Klassifikationstemperatur °C 
750 750
750
750
Rohdichte kg/m3
100 120
150
200
Wärmeleitfähigkeit @400 °C, W/m K 
0,110
0,105
0,104
0,080

Ein technisches Datenblatt mit weiteren Informationen können Sie in unserem Bereich Informationsmaterial anfordern.


 PROMALAN®-HT

100 120
150 200
Klassifikationstemperatur °C 
750 750
750
750
Rohdichte kg/m3
100 120
150
200
Wärmeleitfähigkeit @400 °C, W/m K 
0,110
0,105
0,104
0,080

Ein technisches Datenblatt mit weiteren Informationen können Sie in unserem Bereich Informationsmaterial anfordern.
Lieferformen
< #Back#
Länge mm   
1250
Breite mm 
500
Dicke mm 30, 40, 50, 60, 80, 100

Nicht alle Dicken sind lagermäßig vorrätig. Formteile und Zuschnitte liefern wir auf Anfrage.
Länge mm   
1250
Breite mm 
500
Dicke mm 30, 40, 50, 60, 80, 100

Nicht alle Dicken sind lagermäßig vorrätig. Formteile und Zuschnitte liefern wir auf Anfrage.
Verarbeitung
< #Back#
Das Material ist mit allen Holzbear­beitungs­­maschinen aber auch von Hand be- und verarbeitbar. Es kann gesägt, gebohrt, gestanzt, geschliffen werden. 

Bei der Be- und Verarbeitung sind die gesetzlich geltenden Staubgrenzwerte einzuhalten.
Das Material ist mit allen Holzbear­beitungs­­maschinen aber auch von Hand be- und verarbeitbar. Es kann gesägt, gebohrt, gestanzt, geschliffen werden. 

Bei der Be- und Verarbeitung sind die gesetzlich geltenden Staubgrenzwerte einzuhalten.
Anwendungsbereiche
< #Back#
  • formstabile Hinterisolierung in Industrieofenanlagen
  • Dämmschicht in Stahlkassetten beim Trockner- und Anlagenbau
  • Lüftungs- und Klimaanlagen-Dämmungen
  • Apparate- und Behälterbau, vielfältiger Einsatz in Rauchgaskanälen und Kamindämmungen
  • Schallschutzkonstruktionen (Maschinen-Kapselungen/Ver­kleidungen u.a.)
  • formstabile Hinterisolierung in Industrieofenanlagen
  • Dämmschicht in Stahlkassetten beim Trockner- und Anlagenbau
  • Lüftungs- und Klimaanlagen-Dämmungen
  • Apparate- und Behälterbau, vielfältiger Einsatz in Rauchgaskanälen und Kamindämmungen
  • Schallschutzkonstruktionen (Maschinen-Kapselungen/Ver­kleidungen u.a.)