PROMATON® (ASTM-Standard)

EIGENSCHAFTEN & VORTEILE

  • Verwendung hochwertiger Rohstoffe
  • maßhaltig, allseitig geschliffen
  • geringe thermische Schwindung
  • hohe Druckfestigkeit
  • niedrige Wärmeleitfähigkeit
  • feuerseitige Anwendung
  • hohe Temperaturwechselbeständigkeit
  • geringes Raumgewicht, dadurch geringe Wärmespeicherung
  • leicht zu verarbeiten

Feuerleichtsteine für Schmelz- und Warmhalteöfen

PROMATON®-Feuerleichtsteine werden aus reinen Rohstoffen nach dem Gieß- oder Extrusionsverfahren unter Verwendung feiner Ausbrennstoffe und Abbrand in modernen Öfen hergestellt.

Technische Daten
< #Back#


PROMATON® (ASTM Standard)

23HD 26 28   30 32  33  34 
Klassifikationstemperatur °C 
1260
1430
1540  1650 1760 1820 1870
Rohdichte kg/m3
580
800
900  1040 1200
1600 1450
Schwindung 30K under KT – 24h, %  
0,1
0,5
0,5 0,7 0,4 0,0
0,3
Wärmeleitfähigkeit @1000 °C, W/m K
0,30
0,34
0,40 0,46 0,62
1,20 1,15
Kaltdruckfestigkeit (ASTM C 165), N/mm2
1,2
2,0 3,0 3,1
3,2 18
12

Ein technisches Datenblatt mit weiteren Informationen können Sie in unserem Bereich Informationsmaterial anfordern.


PROMATON® (ASTM Standard)

23HD 26 28   30 32  33  34 
Klassifikationstemperatur °C 
1260
1430
1540  1650 1760 1820 1870
Rohdichte kg/m3
580
800
900  1040 1200
1600 1450
Schwindung 30K under KT – 24h, %  
0,1
0,5
0,5 0,7 0,4 0,0
0,3
Wärmeleitfähigkeit @1000 °C, W/m K
0,30
0,34
0,40 0,46 0,62
1,20 1,15
Kaltdruckfestigkeit (ASTM C 165), N/mm2
1,2
2,0 3,0 3,1
3,2 18
12

Ein technisches Datenblatt mit weiteren Informationen können Sie in unserem Bereich Informationsmaterial anfordern.
Lieferformen
< #Back#
Standardformate:

  NF1 NF1/76  NF2
Länge mm
230
230 250
Breite mm 
114
114 124
Dicke mm  64 76 64

Feuerleichtsteine werden überwiegend in Rechteck- oder Wölberformaten hergestellt. Ganz- und Halbwölber für runde Formen lassen sich aus den rechteckigen Formaten schneiden und können so dem Radius angepasst werden.

Informationen zu weiteren Formaten entnehmen Sie bitte unseren Datenblättern (PDF-Format):

IFB-Formate 

Halb- und Querwölber 

Ganzwölber, Doppelganzwölber, Verbandganzwölber

  

Standardformate:

  NF1 NF1/76  NF2
Länge mm
230
230 250
Breite mm 
114
114 124
Dicke mm  64 76 64

Feuerleichtsteine werden überwiegend in Rechteck- oder Wölberformaten hergestellt. Ganz- und Halbwölber für runde Formen lassen sich aus den rechteckigen Formaten schneiden und können so dem Radius angepasst werden.

Informationen zu weiteren Formaten entnehmen Sie bitte unseren Datenblättern (PDF-Format):

IFB-Formate 

Halb- und Querwölber 

Ganzwölber, Doppelganzwölber, Verbandganzwölber

  

Toleranzen
< #Back#
Gewicht %
   ± 10
Länge und Breite mm  
   ± 1,0
Dicke mm         ± 1,0   
Gewicht %
   ± 10
Länge und Breite mm  
   ± 1,0
Dicke mm         ± 1,0   
Anwendungsbereiche
< #Back#
PROMATON®-Feuerleichtsteine werden in Öfen und wärmetechnischen Anlagen mit geringer mechanischer Belastung und ohne Korrosionsbeanspruchung verwendet. Sie eignen sich insbesondere in kontinuierlich betriebenen Anlagen.

Beispiele: 
  • Anlagen der Keramikindustrie wie Kammer-, Herdwagen- und Tunnelöfen
  • Aluminium-Tieföfen
  • Koksöfen 
  • Spaltöfen und Prozessanlagen in der petrochemischen Industrie
  • Brennkammerauskleidung
PROMATON®-Feuerleichtsteine werden in Öfen und wärmetechnischen Anlagen mit geringer mechanischer Belastung und ohne Korrosionsbeanspruchung verwendet. Sie eignen sich insbesondere in kontinuierlich betriebenen Anlagen.

Beispiele: 
  • Anlagen der Keramikindustrie wie Kammer-, Herdwagen- und Tunnelöfen
  • Aluminium-Tieföfen
  • Koksöfen 
  • Spaltöfen und Prozessanlagen in der petrochemischen Industrie
  • Brennkammerauskleidung